Gemeinsames Lernen MAGIX Startseite Schulprogramm Schulleben Aktuelles Kontakt interner Bereich
„Die Individualität eines Jeden trägt zur Bereicherung der Gemeinschaft bei. Hierin finden alle ihren Platz. (...) Alle Kinder sollen mit ihren Besonderheiten sowie ihren Stärken und Schwächen gemeinsam leben, lernen und arbeiten.(...) Wir wollen den Grundgedanken der Integration aller Kinder weiterentwickeln zu einer gänzlichen Inklusion. Hierfür bietet der Sozialraum Schule allen Schülerinnen und Schülern unter Anderem folgende Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten: gemeinsames, kooperatives Arbeiten, Rücksichtnahme und Hilfsbereitschaft, Akzeptieren von Stärken und Schwächen, Toleranz und solidarisches Handeln.“ Umsetzung im Schulalltag: durch GL (gemeinsames Lernen) – Kinder in jedem Jahrgang (z.Zt. Förderschwerpunkt Lernen, Sehen, Sprache, sozial- emotionale Entwicklung, körperliche – motorische Entwicklung) durch Kooperation mit dem ehemaligen „Kompetenzzentrum für sonderpädagogische Förderung“ (=KSF) und dem Schulamt durch Kooperationen mit Eltern durch Kooperationen mit anderen Schulen und außerschulischen Partnern durch verstärkten Einsatz festangestellter FörderschullehrerInnen durch Teamarbeit (Förderschul- und Grundschullehrkraft) durch Förderdiagnostik und Förderplanerstellung nach dem KSF – Prinzip „Beobachten-planen-fördern-überprüfen“ durch Förderplanerstellung in Zusammenarbeit mit Kind, Eltern, Klassenlehrerin, Förderschullehrerin, .... durch Möglichkeit des zieldifferenten oder zielgleichen Förderns durch Stundenplangestaltung durch gemeinsamen Unterricht im Klassenverband durch förderzielorientierte Kleingruppen durch Förderraum und Fördermaterialien durch OGS – Angebote durch Beratung für weiterführende Schulen
zurück