Medienerziehung MAGIX Startseite Schulprogramm Schulleben Aktuelles Kontakt interner Bereich
„Ziel von Medienbildung in unserer Schule muss es sein, dass Schüler/innen Kenntnisse und Einsichten, Fähigkeiten und Fertigkeiten erwerben, die ihnen ein sachgerechtes und selbstbestimmtes, kreatives und sozialverantwortliches Handeln in einer von Medien beeinflussten Welt ermöglichen. Hierbei spielen für uns vier Aufgabenbereiche der Medienpädagogik eine Rolle: (1) Auswahl und Nutzung von Medienangeboten, (2) Gestaltung und Verbreitung eigener Medienbeiträge, (3) Verstehen und Bewerten von Mediengestaltungen, (4) Erkennen und Aufarbeiten von Medieneinflüssen.“ Umsetzung im Schulalltag: durch eine medial ausgestattete Schule (Computer in den Klassenräumen, schuleigene Beamer...) durch Medieneinsatz zur individuellen Förderung in offenen Unterrichtsformen  durch medienpädagogische Unterrichtseinheiten und Projekte durch Förderung von Medienkompetenz in 5 Lerntätigkeiten: 1. Strukturieren - Was wollen wir bearbeiten? 2. Recherchieren - Ich mache mich schlau 3. Kooperieren - Wir arbeiten gemeinsam 4. Produzieren - Ich stelle etwas her 5. Präsentieren - Ich erkläre euch das
zurück